Bildschirm Recorder

PC Bildschirm aufnehmen mit Ton und Webcam. Bearbeiten und Schneiden nach der Aufnahme möglich. Exportieren dann mit hoher Qualität!

Gratis DownloadGratis Download
PC/Mac Datenrettung

Gelöschte Dateien wiederherstellen von Windows PC, iMac/MacBook, externe Festplatte, USB-Sticke, Speicherkarte, micro SD, RAW u.v.m.

Gratis DownloadGratis Download
1. Warum bekomme ich keinen Lizenzcode nach der Bestellung?
In der Regel soll die Lizenz per Email versendet sofort nach der Bestellung. Falls nicht erreicht, versuchen Sie folgende Lösungen:
1. Mal abchecken den Mailbox „Spamming“.
2. Rufen Ihre Lizenz selbst ab auf FonePaw.de. Besuchen Sie bitte diese Seite: https://support.fonepaw.de/lizenzcode-abrufen.html
3. Information bei der Bestellung könnte nicht korrekt sein, im Fall kontaktieren Sie support@fonepaw.de.
2. Warum schaffe ich die Registrierung von FonePaw Android Datenrettung nicht?
Hier sind einige Lösungen:
1. Überprüfen Sie bitte, ob Sie Ihre E-Mail-Adresse und den Lizenzcode korrekt eingegeben haben.
2. Überprüfen Sie bitte, ob Sie das richtige Programm bzw. FonePaw für Android heruntergeladen haben.
3. Überprüfen Sie bitte, ob Sie das richtige Feature bzw. FonePaw Android Datenrettung zum Registrieren ausgewählt haben. Da es gibt drei verschiedene Features auf dem Programm FonePaw für Android und zwar Android Datenrettung, Android Datenextrahierung und Android Datensicherung
4. Die Internetverbindung ist erforderlich bei der Installation und Registrierung der Programm.
5. Haben Sie einige Fehlermeldung z.B. 4104 bekommen? Wenn ja, senden Sie bitte einen Screenshot davon an: support@fonepaw.de.
3. Was ist der Unterschied zwischen Testversion und Vollversion vom Programm?
Mit der Testversion kann man kostenlos das Programm FonePaw Android Datenrettung benutzen zum Datenscan (beide Standard-Scan und Tiefenscan). Damit können wir austesten, ob das Programm in der Lage sein, unsere gelöschten Dateien zu finden. Mit der Vollversion kann man dann diese Dateien auf den PC wiederherstellen.
4. Warum kann FonePaw Android Datenrettung nicht auf meinem Handy laufen?
FonePaw Android Datenrettung ist eine PC Software und läuft nur auf Windows PC oder Mac Computer. Man braucht zur Verwendung das Progrann auf dem Computer zu installieren und Ihr Gerät an den PC anzuschließen. Es gibt auch die FonePaw App, doch es ist ein nur Verbindungs Assistent und wird benötigt während des Scan-Prozesses, damit kann FonePaw den Datenzugriff aufs Handy erhalten und gelöschte Dateien davon ausscannen.
5. Warum wird mein Gerät nicht erkannt?
Android Handy/Tablet könnte wegen verschiedenen Gründen nicht vom Programm erkannt, im Fall versuchen Sie:
1. Das FonePaw Programm auf die neuste Version zu aktualisieren.
2. Schließen Sie Ihr Gerät an den Computer über USB-Kabel an und ziehen Sie das Drop-Down-Menü. Darauf wählen Sie USB Nutzung als „Dateien übertragen“ (MTP) oder „Fotos übertragen“ (PTP).
3. Aktivieren Sie bitte den USB-Debugging und ihn auf dem Handy zulassen.
4. Versuchen, mehrmals das USB-Kabel an das Gerät anschließen.
5. Stellen Sie sich, dass Ihr Handy vom PC richtig erkannt.
Mehr Lösungen finden Sie hier: Windows 10 erkennt Android-Handy nicht [13 Lösungen]
6. Soll das Gerät zugelassen werden?
Die meisten Android Geräte müssen zugelassen werden, sobald Sie es mit dem Computer verbinden. Sonst bleibt es nur „Akku laden“ und man kann nicht die Daten darauf zugreifen. Ein Pop-up „Von diesem Computer immer zulassen“ wird auf Ihrem Gerät erscheinen und tippen Sie bitte auf OK. Wenn es keine solche Benachrichtigung gibt, verbinden Sie das Gerät nochmal mit den Computer und die sollt wieder auftauchen.
Android Gerät autorisieren
7. Wie aktiviere ich den USB Debugging Modus?
Nach Ihrem Android OS folgen Sie Schritten unten:
Für Android 4.2 oder höher
1. Tippen Sie auf „Einstellungen“ auf Gerät.
2. Wählen Sie „Info zu Gerät“.
3. Suchen Sie „Build-Nummer“ und darauf tippen Sie kontinuierlich für 7 Male.
4. Gehen Sie zurück und tippen Sie weiter auf „Entwickler-Optionen“.
5. Schalten Sie die Option USB-Debugging ein.

Für Android 3.0 - 4.1
1. Tippen Sie auf „Einstellungen“ auf Gerät.
2. Tippen Sie auf „Entwickler-Optionen“ .
3. Schalten Sie die Option USB-Debugging ein.

Für Android 2.3 oder früher
1. Tippen Sie auf „Einstellungen“ auf Gerät.
2. Tippen Sie auf „Anwendungen“ > „Entwicklung“.
3. Schalten Sie die Option USB-Debugging ein.
Mehr Details sehen Sie dies Tutoiral: So aktivieren Sie USB-Debugging auf Android
8. Wie installiere ich den Gerätetreiber?
Schritt 1: Bei der Verbindung zwischen Android-Gerät und PC ist die Installation vom Gerätetreiber erforderlich, wenn Ihr Gerät nicht zu erkennen ist.
Schritt 2. Wenn der Gerätetreiber erfolgreich installiert wurde aber nicht funktioniert, überprüfen Sie, ob der Gerätetreiber vom Gerät-Manager deaktiviert wird, indem Sie den Gerätetreiber in „Dieser PC > Eigenschaften > Geräte-Manager > Tragbare Geräte“ finden.
Wenn alle Schritte richtig sind, klicken Sie dann auf „Gerät aktivieren“ und wird das Gerät erfolgreich mit dem Computer verbunden werden.
9. Was ist die FonePaw App?
Um FonePaw den Datenzugriff während des Scannens zu autorisieren braucht man die FonePaw App aufs Handy zu installieren. Diese funktioniert wie ein Verbindung-Assistent so dass kann man dann den Datenzugriff von z.B. Kontakte, SMS, Media Daten dem Programm berechtigen. Und damit ist FonePaw in der Lage, Daten vom Handy auszuscannen. P.s. Sie können nach Bedarf diese App nach der Weiderherstellung deinstallieren.
10. Wie kann ich FonePaw den Datenzugriff autorisieren?
Während des Datenscans muss man FonePaw den Zugriff auf den internen Speicher des Handys autorisieren. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Programm und dem Handy.
1. Die FonePaw App installieren.
FonePaw App installieren
2. Zulassen, dass FonePaw auf Ihre Kontakte, Anrufliste, SMS, Mediadaten zugreift.
Datenzugriff zulassen
Hinweis: Falls auf dem Handy keine Pop-up für Datenzugriff-Autorisierung auftaucht, gehen Sie bitte zu Einstellungen > Apps > FonePaw > Berechtigung, und aktivieren nach Bedarf den Zugriff auf verschiedene Daten.
Berechtigungen für FonePaw
Damit kann der Datenscan richtig starten.
11. Warum dauert es so lange, verlorene Daten zu scannen?
Die Dauer von Datenscan hängt davon ab, wie viele Daten den internen Speicher Ihres Handys belegen. Und es geht schneller ein Handy mit USB Type C Verbindung als 2.0/3.0. Hier sind ein paar Tipps zum Beschleunigen des Prozesses:
Tipp 1. Sollten Sie alle Anti-Virus-Software und Android-Management-Software auf dem PC Schließen, bevor Sie FonePaw Android Datenrettung öffnen. Manchmal kann diese Software die Ausführung von FonePaw verhindern. Keine Sorge. FonePaws Produkte sind 100% sauber und sind von Norton und McAfee überprüft geworden.
Tipp 2. Bei der Auswahl von Datentyp zum Scan wählen Sie separat nur die gewünschten z.B. für Fotos Galerie und Bildbibliothek aus. Dies sollt Zeit ersparen.
Tipp 3. Große Apps z.B. Photoshop und Spiele, die im Hintergrund laufen, schießen, bevor Sie das FonePaw Programm ausführen.
Tipp 4. Der Akku des Handys sollt mindesten 30% bleiben beim Scan.
12. Warum hat das Programm nach dem Scannen keine gelöschten Daten gefunden?
1. Vielleicht haben Sie FonePaw den Datenzugriff nicht erfolgreich autorisiert. Prüfen Sie den Autorisierung Prozess während des Scans.
2. Sie können frei mit dem Tiefenscan versuchen, dadurch findet das Programm viel mehr gelöschte Dateien. Doch man braucht dafür das Handy zuerst rooten
3. Ihre gelöschten Dateien wurden durch neue Daten überschritten. Im Fall sind sie unwiederherstellbar.
13. Warum habe ich nur Thumbnails nach dem Scannen gefunden können?
Doppelklicken Sie aufs Foto damit erhalten Sie eine große Bild-Vorschau. Um die Fotos mit originaler Qualität zurückzukriegen, erwerben mal eine Lizenz und stellen Sie sie zurück auf den PC wieder her.
14. Was ist der Tiefenscan in FonePaw Android Datenrettung?
Der Tiefenscan ist ein Scan-Modus damit kann das Programm den internen Speicher Ihres Android Handy komplett scannen und viel mehr gelöschte Dateien davon finden. Um dies zu funktioniert benötigt FonePaw Android Datenrettung den Vollzugriff auf die Handydaten. Das heißst man braucht das Handy zu rooten damit den Vollzugriff zu kriegen.
Beim Gerät, das bereits gerootet ist, wird der Tiefenscan beim Standard-Modus automatisch durchgeführt.
15. Rooten oder nicht Rooten? Die Vorteile und Nachteile
Vorteile:
Obwohl es Risiko beim Rooten gibt, rooten viele Nutzer ihre Android-Geräte, schalten Sie sozusagen die Administrationsrechte frei, wodurch Sie sich selbst zum Superuser ernennen.
1) Apps verwalten. Sie können Apps aus dem Handy-Speicher auf die SD-Karte verschieben und sogar die vorinstallierten Apps löschen.
2) Batterie sparen. Apps werden verhindert, automatisch auf dem Handy zu öffnen.
3) Systemweiter Werbeblocker. Bei der Verwendung vom Android bestehen keine Benachrichtigungen und Anzeigen.
4) Download der Apps von Drittanbietern. Nach Rooten können Sie Apps nicht nur von Google Play, sondern aus anderen Dritt-Plattformen herunterladen.
5) Spiele mit Gaming-Controller auf Android-Handy. Über Bluetooth können Sie mit Gaming-Controller Ihr Android mit der Gaming-Controller Spiele auf Ihrem Android-Gerät spielen.
6) Installation vom neuesten Android OS. Der größte Vorteil ist die Möglichkeit ein alternatives Betriebssystem zu installieren.

Nachteile:
Im Grunde bezeichnet „Root“ einen Nutzer, der volle Zugriffs- und Schreibrechte auf das System hat. Bevor Sie Ihr Handy rooten, sollten Sie sich auch über die Nachteile im Klaren sein.
1) Ein fehlerhafter Root-Vorgang zerstört das Gerät (Brick: Soft-Brick, Hard-Brick)
2) Nach dem Rooten ist die Garantie des Herstellers nicht mehr gültig.
3) System anfälliger für Schädlinge. Das Android-System ist offen und somit leichter anfänglich für Fremdsoftware.
16. Wie kann ich also mein Handy rooten?
Für einen Tiefenscan von FonePaw Android-Datenrettung muss man das Handy zuerst rooten. Wir empfehlen euch Root-Tools entsprechend verschiedenen Handy Modellen:
Für die meisten Android-Smartphones:
Wie kann man allgemeine Android-Geräte rooten
Für Samsung-Geräte:
Anleitung: So rooten Sie Ihr Samsung-Handy
Für LG-Geräte:
Wie kann man LG Root durchführen
Mehr:
Rooten & Root entfernen im Android-Wiederherstellungsmodus
17. Was ist der „Super User“-Anfrage beim Datenscan?
Für gerootete Geräte braucht FonePaw Android Datenrettung beim ersten Mal die Root-Rechte über SuperSU, die gängige Root-Verwaltung-App, erhalten. Damit scannt das Programm mehr gelöschte Daten. Wenn das „Superuser-Anfrage“-Pop-up nicht beim Datenscan auftaucht, folgen den Anweisungen auf dem Programm um es nochmals zu versuchen.

Auf Gerät Zulassen klicken

Es ist noch nicht gelungen? Dann brauchen Sie die App auf Ihrem Gerät zu laden.

SuperSU Download
KingUser Download

Nach dem Download und der Installation der App, versuchen Sie weiter mit FonePaw Android Datenrettung den Datenscan zu starten. Dann sollt das Pop-up diesmal erscheinen.

Oder man kann die Root-Rechte manuell FonePaw zulassen.

SuperSU: Öffnen Sie die SuperSU-App auf dem Gerät. Tippen Sie auf „FonePaw“ > „Access/Zugriff“ > „Grant/Gewähren“.

Super User einstellen

Super User: Öffnen Sie die Superuser-App auf dem Gerät. Tippen Sie auf „FonePaw“ > „Entfernen“, um alle Verläufe zu löschen.
Kinguser: Öffnen Sie die App „Kinguser“ auf dem Gerät. Tippen Sie auf „FonePaw“ > „Zulassen“.

Wenn es noch nicht funktioniert, informieren Sie bitte uns per E-Mail an support@fonepaw.de über:
1. Die Marke und Modellnummer Ihres Geräts
2. Ihre Android OS Version, z.B. 5.0.1
3. Ihre Log-Datei wie folgt:
Bitte klicken Sie oben im Menü aufs Symbol „Feedback“ auf dem Programm, und senden uns die Log-Datei.
18. Programm stürzt ab oder eingefroren beim Scanprozess, wie behandeln?
Lösung 1: Schließen Sie andere großen Apps im Hintergrund dann versuchen Sie den Scannen erneut mit FonePaw.
Lösung 2: Starten Sie den Computer neu und nochmals versuchen.
Lösung 3: Installieren Sie das Programm neu und nochmals versuchen.
Lösung 4: Verwenden Sie einen anderen Computer und nochmals versuchen.

Immer noch fehlgeschlagen? Dürfen wir uns darüber informieren per E-Mail an support@fonepaw.de:
1) Wie verfahren Sie?
2) Können Sie uns Screenshot des Interfaces vom Programm senden?
3) Welchen Dateityp wollen Sie wiederherstellen? Videos, Fotos , Nachrichten Oder?
FonePaw verwendet Cookies, um Ihre Besucherfahrung auf unserer Seite zu verbessern.Weitere Infos darüber...OK